Nova & Varia - Zeitschrift des Juristenverbandes

 

Der internen Kommunikation wie auch der Artikulation nach außen dient die grundsätzlich zweimal jährlich erscheinende Zeitschrift Nova & Varia. Mitglieder erhalten sie kostenlos.
Wie werde ich Mitglied?

AUS DEM INHALT

Ausgabe 2/2014

Editorial: Eggenburger Diskussionen
Prof. Dr. Fritz Wennig

Aktuelles zur Treuhänderrangordnung
Stefan Kralik und und Rupert Benedikt

Univ.-Prof. DDr. Christoph Grabenwarter folgt Bundesminister a. D. Dr. Nikolaus Michalek als 7. Präsident des Österreichischen Juristentags
Günther Winsauer

EU-Erbrechtsverordnung – das (noch) unbekannte Wesen?
Wolfgang Schöberl

Die Wohnrechtsnovelle 2015 (WRN 2015) – Meilenstein & Rechtssicherheit?
Markus Singer

Ausgewählte Fragen aus dem Wohnungsgemeinnützigkeitsrecht – Rückforderungsanspruch nicht verbrauchter Erhaltungs- und Verbesserungsbeiträge und geleisteter Grund- und/oder Baukostenbeiträge bei Eintritt in den Nutzungsvertrag
Ronald Geppl

Zur Geschichte des Rechtsstaats – Eine Einführung
Werner Ogris

Klarstellungen zur „Kornspitz“-Entscheidung des EuGH (zugleich Replik auf Gerald Mair)
Egon Engin-Deniz

Immobilienerwerb in Ungarn Teil 2
Veronika Ujvárosi und László Méhes

Berichte

  • Der Rechtsstaat – Ideologie oder Illusion?
  • Juristenverband – Sommerabend 2014
  • Der kleine Konzipient
  • Europäisches Erbrecht
  • Der Sprung ins kalte Wasser – Vom Konzipienten zum Rechtsanwalt
  • Vortragsveranstaltung des Österreichischen Juristentags am 28.10.2014 im Bundesministerium für Justiz zum Thema „Amtsgeheimnis und Informationsfreiheit“
  • Wein und Gansl – Tour de Trance im Land der Burgen
  • Juristenball

Aus den Clubs

Varia

  • Der Weg zur eigenen Kanzlei - Teil 2

Schon gelesen?

Flashlight

Haben Sie schon gewusst?

  • Internationale Forderungseintreibung/von der Notwendigkeit eines Titel­anerkennungsverfahrens (Exequaturverfahrens) am Beispiel Italiens

Gesellschaftsnachrichten

Termine

Zurück